Maya x Skepsis 29.05.2018

-amazing love-




Dark Hope aus dem Treenetal "Ivy"


Text der BESITZERIN:

Ivy ist unser perfekter Traumhund. Schon seit klein auf hat sie alle Menschen um den Finger gewickelt mit ihrem wundervollen Charakter. Sie ist neugierig, sensibel, hat ein großes will to please und ist unglaublich lernwillig, wie man sich eben den Border Collie vorstellen sollte. Was sie aber am meisten ausmacht ist ihre aufgeschlossene und verschmuste Art. Sie geht freudig und vorsichtig mit allen Menschen, ob klein oder groß um, bleibt aber dennoch ihrem Rudel treu. Sie ist der perfekte Zweithund für uns, einen unkomplizierteren Hund hätten wir niemals bekommen können. Sie ist ein perfekter Begleiter beim Wandern sowie auch bei langweiligen Couchtagen. Dog-Frisbee ist unser Sport geworden, den sie motiviert ausführt.
Mit dieser Zucht kann niemand was falsch machen. Die Welpen werden auf alles mögliche perfekt vorbereitet und durchgehend unterstützt. Man fühlt sich nie alleine gelassen, bei allen Fragen wird einem geholfen und der Zucht ist es wichtig im Kontakt zu bleiben. Es fühlt sich an wie eine kleine Familie.


Text der BESITZERIN:

Ivy ist unser perfekter Traumhund. Schon seit klein auf hat sie alle Menschen um den Finger gewickelt mit ihrem wundervollen Charakter. Sie ist neugierig, sensibel, hat ein großes will to please und ist unglaublich lernwillig, wie man sich eben den Border Collie vorstellen sollte. Was sie aber am meisten ausmacht ist ihre aufgeschlossene und verschmuste Art. Sie geht freudig und vorsichtig mit allen Menschen, ob klein oder groß um, bleibt aber dennoch ihrem Rudel treu. Sie ist der perfekte Zweithund für uns, einen unkomplizierteren Hund hätten wir niemals bekommen können. Sie ist ein perfekter Begleiter beim Wandern sowie auch bei langweiligen Couchtagen. Dog-Frisbee ist unser Sport geworden, den sie motiviert ausführt.
Mit dieser Zucht kann niemand was falsch machen. Die Welpen werden auf alles mögliche perfekt vorbereitet und durchgehend unterstützt. Man fühlt sich nie alleine gelassen, bei allen Fragen wird einem geholfen und der Zucht ist es wichtig im Kontakt zu bleiben. Es fühlt sich an wie eine kleine Familie.


Text der BESITZERIN:

Ivy ist unser perfekter Traumhund. Schon seit klein auf hat sie alle Menschen um den Finger gewickelt mit ihrem wundervollen Charakter. Sie ist neugierig, sensibel, hat ein großes will to please und ist unglaublich lernwillig, wie man sich eben den Border Collie vorstellen sollte. Was sie aber am meisten ausmacht ist ihre aufgeschlossene und verschmuste Art. Sie geht freudig und vorsichtig mit allen Menschen, ob klein oder groß um, bleibt aber dennoch ihrem Rudel treu. Sie ist der perfekte Zweithund für uns, einen unkomplizierteren Hund hätten wir niemals bekommen können. Sie ist ein perfekter Begleiter beim Wandern sowie auch bei langweiligen Couchtagen. Dog-Frisbee ist unser Sport geworden, den sie motiviert ausführt.
Mit dieser Zucht kann niemand was falsch machen. Die Welpen werden auf alles mögliche perfekt vorbereitet und durchgehend unterstützt. Man fühlt sich nie alleine gelassen, bei allen Fragen wird einem geholfen und der Zucht ist es wichtig im Kontakt zu bleiben. Es fühlt sich an wie eine kleine Familie.


Text der BESITZERIN:

Ivy ist unser perfekter Traumhund. Schon seit klein auf hat sie alle Menschen um den Finger gewickelt mit ihrem wundervollen Charakter. Sie ist neugierig, sensibel, hat ein großes will to please und ist unglaublich lernwillig, wie man sich eben den Border Collie vorstellen sollte. Was sie aber am meisten ausmacht ist ihre aufgeschlossene und verschmuste Art. Sie geht freudig und vorsichtig mit allen Menschen, ob klein oder groß um, bleibt aber dennoch ihrem Rudel treu. Sie ist der perfekte Zweithund für uns, einen unkomplizierteren Hund hätten wir niemals bekommen können. Sie ist ein perfekter Begleiter beim Wandern sowie auch bei langweiligen Couchtagen. Dog-Frisbee ist unser Sport geworden, den sie motiviert ausführt.
Mit dieser Zucht kann niemand was falsch machen. Die Welpen werden auf alles mögliche perfekt vorbereitet und durchgehend unterstützt. Man fühlt sich nie alleine gelassen, bei allen Fragen wird einem geholfen und der Zucht ist es wichtig im Kontakt zu bleiben. Es fühlt sich an wie eine kleine Familie.


Cuddling bear aus dem Treenetal "Marley"

Text der BESITZERIN:

Marley ist unser erster Hund und es war die beste Entscheidung, die wir treffen konnten. Ich bin mit viel Angst an die Aufgabe "Bordercollie" herangegangen, weil ich Angst hatte dem Hund nicht gerecht werden zu können. Aber Marley hat es uns von Anfang an leicht gemacht und Cimberly hat uns großartig  dabei unterstützt. 
Marley ist ein super lieber, einfühlsamer, schmusiger, sozialverträglicher Rüde.  Er liebt sein "Rudel" über Alles und ist glücklicher je mehr davon zuhause sind und auch die Katzen umsorgt und hütet er mit Leidenschaft.
  Er ist absolut umgänglich mit anderen Hunden, hat noch nie auch nur geknurrt, wenn andere Hunde doof zu ihm sind. 
Marley ist gelehrig und hoch motiviert, wenn er etwas neues lernen darf oder er Aufgaben bekommt. Er möchte immer alles perfekt machen und wenn es nicht sofort klappt spult er einfach mal alles ab was er kann, nur um gelobt zu werden. 
Marley ist ein Globetrotter, der viel mit uns im Wohnmobil unterwegs ist. Man kann ihn sehr gut überall mit hin nehmen, denn er weiß sich zu benehmen.
Wir sind sehr glücklich mit ihm und können uns ein Leben ohne ihn gar nicht mehr vorstellen.
Da Marley sich so toll in Situationen und Menschen einfühlen kann, begleitet er mich seit September 2020 mit in die Schule und ist im Unterricht mit in der Klasse. Ich unterstütze  dort Kinder mit Lernschwächen und emotionalen/sozialen  Defiziten. Marley's  Anwesenheit beruhigt die Kids und motiviert sie konzentrierter zu arbeiten. Er  bewegt sich frei in der Klasse und ist dabei total entspannt . Ab und an steht er auf, geht zu Jemandem und legt ihm den Kopf auf den Schoss, weil er spürt ihm /ihr geht es nicht gut  oder er stupst ne 'Schlafmütze an, damit er/sie wieder mit arbeitet. Seine Anwesenheit hat das Klima in der Klasse sehr verbessert.

Text der BESITZERIN:

Marley ist unser erster Hund und es war die beste Entscheidung, die wir treffen konnten. Ich bin mit viel Angst an die Aufgabe "Bordercollie" herangegangen, weil ich Angst hatte dem Hund nicht gerecht werden zu können. Aber Marley hat es uns von Anfang an leicht gemacht und Cimberly hat uns großartig  dabei unterstützt. 
Marley ist ein super lieber, einfühlsamer, schmusiger, sozialverträglicher Rüde.  Er liebt sein "Rudel" über Alles und ist glücklicher je mehr davon zuhause sind und auch die Katzen umsorgt und hütet er mit Leidenschaft.
  Er ist absolut umgänglich mit anderen Hunden, hat noch nie auch nur geknurrt, wenn andere Hunde doof zu ihm sind. 
Marley ist gelehrig und hoch motiviert, wenn er etwas neues lernen darf oder er Aufgaben bekommt. Er möchte immer alles perfekt machen und wenn es nicht sofort klappt spult er einfach mal alles ab was er kann, nur um gelobt zu werden. 
Marley ist ein Globetrotter, der viel mit uns im Wohnmobil unterwegs ist. Man kann ihn sehr gut überall mit hin nehmen, denn er weiß sich zu benehmen.
Wir sind sehr glücklich mit ihm und können uns ein Leben ohne ihn gar nicht mehr vorstellen.
Da Marley sich so toll in Situationen und Menschen einfühlen kann, begleitet er mich seit September 2020 mit in die Schule und ist im Unterricht mit in der Klasse. Ich unterstütze  dort Kinder mit Lernschwächen und emotionalen/sozialen  Defiziten. Marley's  Anwesenheit beruhigt die Kids und motiviert sie konzentrierter zu arbeiten. Er  bewegt sich frei in der Klasse und ist dabei total entspannt . Ab und an steht er auf, geht zu Jemandem und legt ihm den Kopf auf den Schoss, weil er spürt ihm /ihr geht es nicht gut  oder er stupst ne 'Schlafmütze an, damit er/sie wieder mit arbeitet. Seine Anwesenheit hat das Klima in der Klasse sehr verbessert.


Text der BESITZERIN:

Marley ist unser erster Hund und es war die beste Entscheidung, die wir treffen konnten. Ich bin mit viel Angst an die Aufgabe "Bordercollie" herangegangen, weil ich Angst hatte dem Hund nicht gerecht werden zu können. Aber Marley hat es uns von Anfang an leicht gemacht und Cimberly hat uns großartig  dabei unterstützt. 
Marley ist ein super lieber, einfühlsamer, schmusiger, sozialverträglicher Rüde.  Er liebt sein "Rudel" über Alles und ist glücklicher je mehr davon zuhause sind und auch die Katzen umsorgt und hütet er mit Leidenschaft.
  Er ist absolut umgänglich mit anderen Hunden, hat noch nie auch nur geknurrt, wenn andere Hunde doof zu ihm sind. 
Marley ist gelehrig und hoch motiviert, wenn er etwas neues lernen darf oder er Aufgaben bekommt. Er möchte immer alles perfekt machen und wenn es nicht sofort klappt spult er einfach mal alles ab was er kann, nur um gelobt zu werden. 
Marley ist ein Globetrotter, der viel mit uns im Wohnmobil unterwegs ist. Man kann ihn sehr gut überall mit hin nehmen, denn er weiß sich zu benehmen.
Wir sind sehr glücklich mit ihm und können uns ein Leben ohne ihn gar nicht mehr vorstellen.
Da Marley sich so toll in Situationen und Menschen einfühlen kann, begleitet er mich seit September 2020 mit in die Schule und ist im Unterricht mit in der Klasse. Ich unterstütze  dort Kinder mit Lernschwächen und emotionalen/sozialen  Defiziten. Marley's  Anwesenheit beruhigt die Kids und motiviert sie konzentrierter zu arbeiten. Er  bewegt sich frei in der Klasse und ist dabei total entspannt . Ab und an steht er auf, geht zu Jemandem und legt ihm den Kopf auf den Schoss, weil er spürt ihm /ihr geht es nicht gut  oder er stupst ne 'Schlafmütze an, damit er/sie wieder mit arbeitet. Seine Anwesenheit hat das Klima in der Klasse sehr verbessert.


Black pirate aus dem Treenetal "Emmi"

Perfect dress aus dem Treenetal "Rocky"

little soulmate aus dem Treenetal "Nala"

Text der BESITZER: 

Nala ist in erster Linie "Nala" - ein Individuum - dann ist sie ein Hund und dann ein Border Collie - so ihre Bedürfnisstrukturen; von Anfang an. Sie ist treu, echt, natürlich und verliebt. Bürsten, duschen und z.B. Krallenpflege ist gar nicht ihr Ding - muss aber von Zeit zu Zeit sein. Eine natürliche Schönheit... Gehorsam ja, unterwürfig nein. 
Was Grundbedürfnisse anbelangt ist sie sehr unkompliziert. Sie ist unglaublich einfühlsam, verschmust und sensibel. Sie hat ein außerordentliches Gespür für Emotionen und Gefühle von Menschen. Nala sucht Blickkontakt und Verbundenheit wie auch Kommunikation. Sie liebt Routine und braucht klare Abläufe. Sie passt sich gut an, reagiert auf Veränderungen zuerst verunsichert. Sie spielt gerne, tobt gerne und kann rennen "was das Zeug hält" - alleine oder mit vertrauten Hunden. Sie ist grazil, agil und sehr regsam. Ihre Erscheinung, ihre Bewegungen haben viel von einem Pferd und z.T. einem Reh. Nala lebt sehr ländlich - umgeben von Wald und Wiese wie auch nah am Wasser. 
Ablehnendes Verhalten ihr gegenüber hält sie nicht aus. Sie braucht ihre Aufmerksamkeit und fordert diese ein. Anderen Hunden gegenüber ist sie ehr skeptisch, braucht Momente um sich zurecht zu finden. Starke Führung braucht sie genauso wie Liebe, Geborgenheit und Schutz. Sie hat einen starken Beschützerinstinkt. 
Für uns gibt es keinen besseren Hund - der Hund (der Charakter) war entscheidend, nicht die Rasse. Nala ist auch laut Aussage der Züchterin "kein Hund für jedermann, sie brauchte einen Menschen der bereit wäre, diese seelische Verbindung mit ihr einzugehen". Wir lieben sie und sie ist mehr als nur ein Teil der Familie - eine Seelengefährtin und ein wahrer Charakterhund.

Text der BESITZER: 

Nala ist in erster Linie "Nala" - ein Individuum - dann ist sie ein Hund und dann ein Border Collie - so ihre Bedürfnisstrukturen; von Anfang an. Sie ist treu, echt, natürlich und verliebt. Bürsten, duschen und z.B. Krallenpflege ist gar nicht ihr Ding - muss aber von Zeit zu Zeit sein. Eine natürliche Schönheit... Gehorsam ja, unterwürfig nein. 
Was Grundbedürfnisse anbelangt ist sie sehr unkompliziert. Sie ist unglaublich einfühlsam, verschmust und sensibel. Sie hat ein außerordentliches Gespür für Emotionen und Gefühle von Menschen. Nala sucht Blickkontakt und Verbundenheit wie auch Kommunikation. Sie liebt Routine und braucht klare Abläufe. Sie passt sich gut an, reagiert auf Veränderungen zuerst verunsichert. Sie spielt gerne, tobt gerne und kann rennen "was das Zeug hält" - alleine oder mit vertrauten Hunden. Sie ist grazil, agil und sehr regsam. Ihre Erscheinung, ihre Bewegungen haben viel von einem Pferd und z.T. einem Reh. Nala lebt sehr ländlich - umgeben von Wald und Wiese wie auch nah am Wasser. 
Ablehnendes Verhalten ihr gegenüber hält sie nicht aus. Sie braucht ihre Aufmerksamkeit und fordert diese ein. Anderen Hunden gegenüber ist sie ehr skeptisch, braucht Momente um sich zurecht zu finden. Starke Führung braucht sie genauso wie Liebe, Geborgenheit und Schutz. Sie hat einen starken Beschützerinstinkt. 
Für uns gibt es keinen besseren Hund - der Hund (der Charakter) war entscheidend, nicht die Rasse. Nala ist auch laut Aussage der Züchterin "kein Hund für jedermann". Wir lieben sie und sie ist mehr als nur ein Teil der Familie - eine Seelengefährtin und ein wahrer Charakterhund.


Text der BESITZER: 

Nala ist in erster Linie "Nala" - ein Individuum - dann ist sie ein Hund und dann ein Border Collie - so ihre Bedürfnisstrukturen; von Anfang an. Sie ist treu, echt, natürlich und verliebt. Bürsten, duschen und z.B. Krallenpflege ist gar nicht ihr Ding - muss aber von Zeit zu Zeit sein. Eine natürliche Schönheit... Gehorsam ja, unterwürfig nein. 
Was Grundbedürfnisse anbelangt ist sie sehr unkompliziert. Sie ist unglaublich einfühlsam, verschmust und sensibel. Sie hat ein außerordentliches Gespür für Emotionen und Gefühle von Menschen. Nala sucht Blickkontakt und Verbundenheit wie auch Kommunikation. Sie liebt Routine und braucht klare Abläufe. Sie passt sich gut an, reagiert auf Veränderungen zuerst verunsichert. Sie spielt gerne, tobt gerne und kann rennen "was das Zeug hält" - alleine oder mit vertrauten Hunden. Sie ist grazil, agil und sehr regsam. Ihre Erscheinung, ihre Bewegungen haben viel von einem Pferd und z.T. einem Reh. Nala lebt sehr ländlich - umgeben von Wald und Wiese wie auch nah am Wasser. 
Ablehnendes Verhalten ihr gegenüber hält sie nicht aus. Sie braucht ihre Aufmerksamkeit und fordert diese ein. Anderen Hunden gegenüber ist sie ehr skeptisch, braucht Momente um sich zurecht zu finden. Starke Führung braucht sie genauso wie Liebe, Geborgenheit und Schutz. Sie hat einen starken Beschützerinstinkt. 
Für uns gibt es keinen besseren Hund - der Hund (der Charakter) war entscheidend, nicht die Rasse. Nala ist auch laut Aussage der Züchterin "kein Hund für jedermann". Wir lieben sie und sie ist mehr als nur ein Teil der Familie - eine Seelengefährtin und ein wahrer Charakterhund.


shining sunset aus dem Treenetal "Naemi"

Papa Skepsis